Dawson's Creek Staffel 6

Dawson Leery, Pacey Witter und Joey Potter wachsen in der fiktiven Kleinstadt Capeside auf. Dawson betrachtet beide als „beste Freunde“, während sich Pacey und Joey nicht besonders leiden können. Die Häuser von Dawson und Joey sind durch einen Fluss („Creek“) getrennt.Mit Beginn der Serie kommt eine weitere Hauptperson hinzu. Jen Lindley, ein Großstadtmädchen aus New York, welche das Leben in New York zu sehr genoss, wurde von ihren Eltern zur Besserung in die Hände ihrer Großmutter gegeben. Jen hasst Capeside, findet in dem naiven Dawson allerdings bald ein Objekt der Begierde. Die Gruppe freundet sich schließlich auch mit dem Geschwisterpaar Anndie und Jack McPhee an, die zu Beginn der zweiten Staffel nach Capeside kommen. Die Serie zeigt den Weg durch die Teenagerzeit und den Beginn des Erwachsenenwerdens. Da die Liebe immer wieder in die Gruppe Einzug hält, werden im Laufe der Zeit die Beziehungen untereinander und zueinander komplizierter...

Genres

Drama Jugend

Produktionsjahre

1997 - 2003

Hauptdarsteller

Busy Philipps, James Van Der Beek, John Wesley Shipp, Joshua Jackson, Katie Holmes, Kerr Smith, Mary Beth Peil, Mary-Margaret Humes, Meredith Monroe, Michelle Williams, Nina Repeta und 7 weitere

Produzenten

Greg Prange, Kevin Williamson, Paul Stupin

Regisseure

Keine Angabe

Autoren

Kevin Williamson


Sprachen
Staffeln
1 Die Party ist aus
2 Immer das alte Lied
3 Sturzflug
4 Instant Karma
5 Hochstapeleien
6 Täuschungen
7 Tiefpunkte
8 Backstage
9 Scherben
10 Das große Essen
11 Ein denkwürdiger Tag
12 Wichtige Schritte
13 Aufbruch
14 Stocknüchtern
15 Eingesperrt
16 Geister der Vergangenheit
17 Ein Schuss in den Ofen
18 Liebesleid
19 Im Rampenlicht
20 Catch – 22
21 Trennungen
22 Drehtage in Capeside
23 Lieben heißt Leben (1+2)
24 (In Folge 23 enthalten)